Assystem

A new path to growth
LinkedIn Twitter Facebook
Version Anglaise French version



Home Über Uns

Assystem mit dem Grand Prix National de l’Ingenierie ausgezeichnet

14 Oktober 2015

“Wir sind stolz darauf, die Industrie mit dieser Innovation den Zielen der Nachhaltigkeit ein wenig näher gebracht zu haben!“

Assystem ist Preisträger des diesjährigen Grand Prix National de l’Ingenierie für die Entwicklung eines Motors neuer Generation mit Namen Energine.

Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut FEMTO-ST hat Assystem ein System entwickelt, das Abwärme bei Temperaturen von über 150°C in mechanische oder elektrische Energie umwandelt. Der zu den Wärmekraftmaschinen mit äußerer Verbrennung gehörende Motor funktioniert ohne jede interne Verbrennung von Kraftstoff. Energine ist in der Industrie einsetzbar, kann aber auch, durch Nutzung heißer Abgase, zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs von Fahrzeugen beitragen oder die Energieeffizienz von Wohn- und Bürogebäuden usw. verbessern.


Schirmherren des in Partnerschaft mit dem Fachverband Syntec-Ingenierie und dem Fachverlag Groupe Moniteur vergebenen Grand Prix National de l’Ingenierie sind die französischen Ministerien für Ökologie, Wirtschaft und Wohnungsbau. Der Preis wird für konzeptuell und in der Umsetzung herausragende Projekte von hoher Innovativität und Kreativität verliehen. Gegenstand der ausgezeichneten Projekte können öffentliche und private Infrastrukturen, Industrieprodukte (Verkehr, Energie, Netze), Gebäude, Anlagen, komplexe Systeme oder industrielle Prozesse sein.

„Allen Mitgliedern der Jury gilt unser aufrichtiger Dank. Mit diesem Preis finden die Leistungen und das innovative Denken unserer Ingenieure die ihnen gebührende Anerkennung. Energine gehört zu einer Generation neuer Motoren, die unmittelbar zur Senkung der Energieerzeugung und des Energieverbrauchs beitragen. Wir sind stolz darauf, die Industrie mit dieser Innovation den Zielen der Nachhaltigkeit ein wenig näher gebracht zu haben!“, erklärte Dominique Louis, Chairman und CEO der Gruppe Assystem, anlässlich der Verleihung der Preises.

„Energine ist ein durch und durch innovativer Motor“, so Thibaut Cartigny, der Leiter des Projekts bei Assystem. „Ein Drittel der von Industrieanlagen und Gebäuden in Frankreich verbrauchten Energie geht als Abwärme verloren. Dank Energine ist eine Verwertung dieser Abwärme nicht nur möglich, sondern mit einem Nutzanteil von 90% bei Temperaturen über 150°C auch besonders effizient. Dabei wird die Abwärme zu 25% in Strom und zu 75% in nutzbare thermische Energie verwandelt. Energine ist eines der Projekte der Assystem Innovation Factory, mit denen wir die Lebenswelten von morgen im Sinne der gesellschaftlichen, ökologischen und technologischen Herausforderungen unserer Zeit entwerfen, entwickeln und gestalten. Mit Energine ist uns genau dies gelungen, der Erfolg ist uns sicher!“

Schließen

Lesen Sie mehr


Kontakt

Per Telefon die Liste unserer Standorte
finden Sie hier,
oder per Email unter
Nutzung unseres Kontaktformulars

Kontakt



Möchten Sie mit uns arbeiten?

Möchten Sie mit uns arbeiten? Haben Sie ein Projekt, das unseren Fähigkeiten entspricht, oder möchten Sie von unserer Erfahrung profitieren?

Kontakt

Möchten Sie Ihre Fähigkeiten fördern und in ein innovatives Unternehmen einsteigen?

Jetzt bewerben

Über Assystem

Assystem ist ein internationales Engineering und Consulting Unternehmen mit nahezu 12.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in 20 Ländern. Wir sind wichtiger Partner für die größten Industriegruppen.

Assystem dans le monde